Wolfsbach

—Bild voruebergehend entfernt—

Im Faschaunerkamm der Hafnergruppe:
Der Wolfsbachgraben, durchflossen vom Wolfsbach, zieht von der Wolfsbachalm (WA, artenreiche Flora) durch die Bildmitte nach St.Peter ob Rennweg (StP). Die Bezeichnung „Wolfsbach“ ist bei den Einheimischen unueblich. Die sagen „Woischbach“, was eher einer Schreibung „Wolsbach“ oder „Wolschbach“ entspraeche. „Wolfsbach“ gilt sowohl fuer den Bach als auch fuer die gesamte Landschaft, bestehend aus Alm und Graben.
Der Wolfsbach muendet unterhalb von St.Peter in die Lieser.

Die Umrahmung des Wolfsbachs bilden:
Hirneck (H), in manchen Karten als namenlose Hoehenkote „2164 m“ angegeben.
Karlhoehe (F), auch „Feldhoehe“, in manchen Karten faelschlich „Hirneck“ genannt.
Karlhoehe (2218 m) und Hirneck (2164 m) bilden ein Gipfelpaar und sind durch die Feldscharte getrennt.
Stubeck (Stu)
Poisnig (P), auch Poisnegg oder Torspitze oder Boeseneck
Wandspitze (WS)
Stern (Sternspitze , S).
Geografisch ordnet man die Berge links (oestlich) des Wolfsbachs noch der Hafnergruppe (dem Faschaunerkamm) zu, geologisch zaehlen sie eher zu den Nockbergen / Norischen Alpen.

Informative Bilder in Coolmaps.

Kommentar verfassen