1 2 3 4

Basispyramide 2017-05-10

Allein unterwegs.

Die (Zahlen) beziehen sich auf die Route / GPX ( downloaden  und  oeffnen ).

(1) Fideliopark
(2) Salzsenderweg
(3) alte Johanneskirchner Strasse
(4) Baum mit Spechtloch

 

basispyramide, strauch

(5) Auffaelliger Strauch auf der Wiese der Basispyramide

basispyramide, strauch

 

(6) Zwei Elstern am Boden
(7) Kaulquappen im Teich
(8) alte Johanneskirchner Str.
(9) Engert-Eis
(10) Ueber den Teich
(11) Salzsenderweg

 

kran an hochhaus meistersingerstr.

(12) Der Kran am Hochhaus an der Meistersingerstrasse ist schon wieder eingeklappt (war einige Tage am Haus taetig).

Basispyramide 2017-08-07

Allein unterwegs.

A-B-C und Zahlen —> siehe Route / GPX (hier  downloaden  und  oeffnen  )

A – Fideliopark
1406 – Salzsenderweg
1408 – Wegkreuzung
Johanneskirchen
1421 – Spechtloch-Baum

schilderbaum

1428 – Schilder nahe der Feuerewache

1431 – Unterfuehrung

heizkraftwerk unterfoehrinh

1435 – An der Basispyramide. Blick zu einem Schlot des HKW Unterfoehring.

 

Zurueck:

Unterfuehrung (1431)
1447 – Teich im Bueropark: keine Kaulquappen mehr
1451 – Huegel

 

park in johanneskichen

1457 – Im Hintergrund von li. nach re. quer durch das Bild: Alte Johanneskirchner Strasse

 

1459 – Alte Johanneskirchner Strasse

 

skulptur vor schule

1501 – Skulptur „Vogelschwarm“ in Oberfoehring

 

B – Engert Eiscafe
1532 – Auf Bruecke ueber den Teich
1536 – Vermessungspunkt im Gebuesch
1549 – Hoehenkote 517m
C = A (Fideliopark)

Muenchen-Nordost

Allein mit dem Rad ca. 17 km.
Die Zahlen beziehen sich auf die Route / GPX ( hier downloaden und oeffnen ).

 

1 – Fideliopark

 

im park in priel

2 – Daphne im Park oestlich der Oberfoehringer Strasse

daphne in priel

2 – Tafel wie folgt entziffert:

Daphne

Nymphe aus den griechischen Göttersagen,
vom Gott Apoll verfolgt und zum Schutz
davor durch den Goettervater Zeus in einen Lorbeerbaum verwandelt.

Die Bronzeplastik der Bildhauerin
Marlene Neubauer-Woerner, Muenchen, zeigt
den Beginn der Verwandlung und wurde am
8-10-1976 als Daphnebrunnen am Orleansplatz
errichtet. Spaeter, bei der Neugestaltung des
Platzes, entfernt.

 

 

 

 

 

5 – Alte Johanneskirchner Strasse
6 – Spechtlochbaum
7 – Basispyramide

 

beim heizkraftwerk unterfoehring

8 – Rohr-Querschnitts-Modell beim HKW Unterfoehring

erlaeuterung

 

 

bahnanlage am hkw

9 – Bruecke ueber die Gleise am HKW Unterfoehring

 

Abstecher zum S-Bahnhof Unterfoehring
Zurueck ueber den Kreisverkehr (z. Zt. Baustelle) nahe der Allguth-Tankstelle
10 – Teich im Bueropark Sued / Ufg.
11 – Skulptur „Vogelschwarm“
12 – Engert-Eis
13 – Teich mit Springbrunnen
14 – Salzsenderweg
15 – Hoehenkote 517 m
16 ist 1 (Fideliopark)

Feringasee 2017-08-27

Zu zweit auf Raedern.
Die Zahlen beziehen sich auf die Route / GPX ( hier downloaden und oeffnen ).
1 – Fideliopark
2 – Salzsenderweg
3 – Basispyramide
4 – Rohr-Queschnitts-Muster am HKW Nord
Bahnhof Unterfoehring
Zwischen 5 und 6 Geschichts-Tafeln am Wegesrand
Zum Feringasee
7 – Gasthof Feringasee, Biergarten
Vom See zum Fernseh-Viertel und via Etzweg zum Kreisverkehr (Baustelle) – 8 – nahe Allguth-Tankstelle
Bueropark Sued
Johanneskirchen, Park
9 – Salzsenderweg
10 – Fideliopark

1 2 3 4