Setzberg

Zu zweit im Auto nach Scharling zwecks Hirschberg-Schitour: gebuehrenpflichtiger Lift-Parkplatz unzumutbar matschig. Nach einer Schleife Scharling – Brunnbichl – Scharling zur 62-jaehrigen Wallberg-Seilbahn. Mit dieser hinauf auf 1620 m. Dann schifahrend die Rodelbahn hinab bis zum Wallberghaus (1512 m). Steile Schitour im Neuschnee hinauf zum Setzberg (1712 m). Starke, dunkelhaarige Huebsche ueberholt uns. Auf dem Gipfel zugig-kalt. Mann mit Schlittenhund.
Abfahrt mit Fellen zum Stall unter dem Gipfel. Im Stall Felle ab, umziehen, etwas essen und trinken. Dann steile Schi-Abfahrt ueber den Nordhang im Pulverschnee bis zur Rodelbahn, und auf dieser bis zur Wallbergstrasse. Auf der Wallbergstrasse – auch diese eine Rodelbahn – zur Lift-Talstation.
„Alter Kernhof“ in Muenchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.