1 2 3

Luitpoldpark

Zu zweit, Weg siehe Karte unter dem dritten Bild.

 

1–Auto
1a–rotes Haus (Feuerwehr o.ae.) am Bayernpark

 

obelisk

2–Obelisk

 

denkmal

3–Wilhelm-Goetz-Denkmal

 

kreuz

4–Gedenkkreuz auf dem Huegel

 

Vollbildanzeige (rechte Maustaste)

 

stadt und alpen

5–Huegel: Blick zur Innenstadt und zu den Alpen

 

christophorus

6–Christophorus-Skulptur auf dem Scheidplatz

 

In grosser Linksschleife zum Labyrinth

 

labyrinzh

7–Labyrinth, Stein im Zentrum

 

8–Biergarten
9 ist 2
10 ist 1

 

( Route / GPX hier downloaden und oeffnen ).

Aschheimer / Ismaninger Speichersee 2018-04-06

Vollbildanzeige (rechte Maustaste)

Die Ziffern beziehen sich auf die Karte.

 

1–Parkplatz
Unter der Strasse hindurch auf die andere Seite

 

weinanbau

2–Wein-Anbau (Umkehrpunkt)

 

3–Ueber den Kanal

 

tafel

4–Info-Tafel

Ramsar siehe Wikipedia

 

4a–Umkehrpunkt

 

fischteiche

5–Fischteiche, Blick nach O

 

fischteiche

6–Fischteiche, Blick nach W

 

kanal

7–Kanal, Blick nach W

 

kanal

7–Kanal, Blick nach O

 

Unter der Strasse hindurch auf die andere Seite und dort auf dem Damm bis (8)
Zurueck zum Auto (9 ist 1)

 

Im Auto bis zum Schranken am BMW-Gelaende und zurueck auf die B471. Auf dem Weg nach Ismaning gefaehrliche Begegnung mit Gegenverkehr.
Strasse wieder offen: Ismaning-Agrob-Unterfoehring—Fideliopark

Feringasee und Bruecke – Fischteiche – Feringasee

Zu zweit. Die Zahlen beziehen sich auf die Karte.

Vollbildanzeige (rechteMaustaste)

Schwarz in der Karte (A):

 

1–Parkplatz

 

so-da-bruecke

2–Die Soda-Bruecke wird seit einigen Wochen saniert.

 

 

jagdsitz

3–Umgestürzter Jaeger-Hochsitz auf dem Feld zwischen Autobahnring A99 und Isarkanal

 

so-da-bruecke

4–Unter der Soda-Bruecke

so-da-bruecke

4–Unter der Soda-Bruecke

 

Noerdlich der Autobahn in Richtung Isarkanal

 

antennenmast

5–Antennenmast

 

6–Rehbock gesichtet

Nahe der Solarstrom-Anlage rechts ab und auf den Damm

 

ismaning wasserturm

7–Blick ueber Kanal und Fischteiche zu Ismaninger Wasserturm

 

Blau in Karte (B):

8–Umkehr auf dem Damm

 

Zurueck zur Solaranlage und dann Durchschlupf zur Autobahn-Baustelle am Isarkanal (9).
Jenseits des Isarkanals wegen Absperrung auf einem Umweg auf den Damm auf der anderen (linken) Seite des Kanals.

 

wasserrohr

10–Druckrohrbruecke

wasserrohr

10–Druckrohrbruecke

In Wikipedia kann man den Zweck der Druckrohrbruecke erkunden.

 

Rot in Karte (C):
Umkehr beim Druckrohr und den gleichen Weg zurueck zur Baustelle (9).
Durchschlupf durch den Baustellenzaun und suedlich der Autobahn zurueck zum Feringasee.
Abschliessend Biergarten im Ghf. Feringasee (11), dann zu Auto (1).

Riemer Wald

Der  Riemer Wald  wird in der OSM-Karte darunter als „Riemer Waeldchen“ bezeichnet.

Hier werden nur vier Stellen im Bereich des Riemer Waldes / Waeldchens behandelt.

 

Vollbildanzeige (rechte Maustaste)

 

betonrest beschriftung

RWY–Die Beschriftung des Restes der ehemaligen Start- / Landebahn:
GOTO N48°08.225′ E11°43.375′
– umgerechnet: N48.13708° , E11.72292° –
betrifft den Punkt „MFH“ in obiger Karte
(Grenzpunkt München – Feldkirchen – Haar)

 

850–Im Bereich dieses Punktes wurden anno 2010
850 Jahre Muenchen gefeiert, siehe hier.
In Form von Baeumen wurde folgender Zweizeiler angelegt:
850
M mag DICH  bzw. M liebt DICH
Das Wort „mag“ bzw. „liebt“ ist in Form eines Herzens dargestellt, siehe hier.
Der Zweizeiler ist auch in Landkarten in Satelliten-Darstellung gut zu erkennen,
z.B. in Google Maps  oder im Bayernatlas.

 

Unmittelbar noerdlich des Betonpisten-Rests (RWY) befindet sich der Frauenwald (Frauenwald 2000).
Das im Link erwaehnte indianische Medizinrad ist im Bayernatlas (Kartenausschnitt) zu erkennen oder, noch besser,  hier.

 

Dank an J.K. und Manfred Härtel und T.L. für die Informationen im Usenet.

Muenchen-Riem, ehemalige Startbahn / Landebahn am 2018-04-11

Allein unterwegs.
Route: siehe Landkarte weiterunten.

 

A–schwarzer GPS-Track: entlang des ehemaligen Runway (RWY) 07R

 

1–Auto

 

zuschauer-tribuene

2–Kopfbau der ehemaligen Zuschauer-Tribuene

 

runway 07r

3–Am Anfang des ehemaligen RWY 07R. Blick in Richtung des ehemaligen Bahnverlaufs

 

In Richtung des ehemaligen RWY 07R, meist auf den BUGA-Architektur-Streifen, zum  schwarz-gelb gefleckten Haus (4a).

 

abflug-tafel

4b–An der Abflugtafel
Links im Hintergrund: Riem-Arcaden und Turm der Kirchen St. Florian / Sophienkirche. Vordergrund: die Streifen von links nach rechts verlaufen in Richtung des ehemaligen RWY 07R .

 

5 siehe 25

 

strassenkreuzung

7–Strassenkreuzung
Das Wasserbecken vor der Glasfront im Hintergrund ist aktuell trocken gelegt.

 

spielplatz

8–Spielplatz

 

9–Rasenfreie Flaeche ohne besondere Markierung; recht gut zu erkennen in Satelliten-Bildern, z.B. in Google Earth.

 

bodenmarkierung

10–Bodenmarkierung erinnert an den ehemaligen Flughafen

 


Vollbildanzeige (rechte Maustaste)

 

bodenmarkierung

10–Die Bodenmarkierung zeigt die Richtung des ehemaligen RWY 07R

 

messeturm

11–Blick zum Messeturm

 

kiosk

12–„Almcafe“ am Parkplatz (tages-aktuell geschlossen)

 

Umgehung des Zauns, Gewerbegebiet oestlich des Zauns

 

hauseck

13–Durch dieses Haus verlief die Centerline der ehemaligen Start-/ Landebahn (Blick „stadteinwaerts“).

 

14–Tuempel sehr klein geworden gegenueber 2017

15–Ueberrest der ehemaligen Start- / Landebahn

16– Umkehr etwa am Bahnende von 07R

 

B– roter GPS-Track: zurueck (stadteinwaerts) entlang des Runway  25L

 

betonrest beschriftung

17–Nachtraeglich angebrachte Koordinaten
GOTO N48°08.225′ E11°43.375′
Siehe hier

 

18 ist 13

19 ist 11

 

baugrube

20–Grosse Baugrube (Blick nach SW)

 

21 ist 10

22 ist 9

23 ist 8

24 ist 7

 

fruehling

25 bzw. 5–Fruehling noerdlich der drei kleinen Haeuser

 

26a ist 4b

26b ist 4a

27 ist 3

28 ist 1

 

Abschliessend in ein Cafe in den Riem-Arcaden

1 2 3