Rabenkofel

Im Auto von St.Martin im Lungau ueber den Katschberg nach Rennweg und das Liesertal auswaerts bis Eisentratten. Duch den Noeringgraben zum Noeringtoerl. Weiter bis kurz vor die Thomannbauerhuette.
Nun zu Fuss: Thomannbauerhuette – bald zweigt links unser Weg ab. Wir uebersehen den Steig direkt zum Stileck und entscheiden uns fuer den Rabenkofel.
Auf dem Gipfel des Rabenkofels blaest ein kalter Wind.
Nach dem Abstieg Abstecher in die Naehe der Lamprechtalm. Zurueck zum Auto. Rueckfahrt durch den Noering-Graben.
Bilder

Teuerlnock (2145 m)

Vom Aineck zieht ein breiter Ruecken einige 100 m in Richtung SSO, der abschliessend eine Kuppe bildet. Diese Kuppe heisst „Teuerlnock“ bzw. „Theuerlnock“ und ist ein beliebtes Ziel von der Bonner Huette.
Die Einheimischen nennen die Kuppe „Teierlnock“ bzw. „Teieinock“.

Teuerlnock im Winter / Schi-Abfahrten abseits der Piste:

Aineck – Teuerlnock – Sattel zwischen Teuerlnock und Schoengelitzhoehe nahe der Bonner Huette – durch den Graben nach St. Margarethen im Lungau – Talstation der Aineck-Lifte.

Aineck – Teuerlnock – Bonner Huette – auf der Strasse den Laussnitzgraben talauswaerts bis zur Hangsiedlung „Frankenberg“ – ueber die Wiesenhaenge hinab nach St.Georgen und Rennweg (im Winter Schi-Bus auf die Katschberghoehe).

Touren-Variante in alpintouren.com

 

Bilder vom Teuerlnock:

 

aineck-teuerlnock-schoengelitzhoehe

April 1977: Blick vom Hirneck ins Katschtal (oberes Liesertal, Kaernten).
Schmaler Streifen quer durch die Bildmitte: Tauernautobahn.
Hintergrund: Katschberg (K), Aineck, Teuerlnock und Schoengelitzhoehe (S).
An der Vorderseite der (S) steht die Neue Bonner Huette.

 

Theuerlnock
Der Teuerlnock.
Ueber den linken Hangbereich fuehrt der Schitouren-Aufstieg von der Neuen Bonner Huette zum Gipfel bzw. die Schiabfahrt vom Gipfel zur Huette.
Fotografiert (Zoom) im Feb. 2005 auf dem Weg vom Schoenfeld nach Bundschuh (beim Schotter-Depot).

 

Teurerlnock vom Aineck
Fotografiert im Juli 2009 vom Gipfel des Ainecks:
Teuerlnock (T), der Auslaeufer des Ainecks
Gewelltes Gelaende dahinter: Hochfeld
Ganz hinten: Hohe Pressing (P)

 

Teuerlnock und Aineck
Teuerlnock (T) und Aineck (A) liegen zwischen der Bonner Huette und dem Katschberg.
Fotografiert im Mai 2011 beim Abstieg von der Schoengelitzhoehe.

Tschiernock (2088 m)

Mit dem Auto:
St. Martin (Lungau) – Katschberg – Rennweg – Autobahn bis Seeboden (Millstaetter See) – Treffling.
Die schmale, kurvige, fast 10 km lange „Tschiernock-Panoramastrasse“ hinauf bis zur Waldgrenze (Hansbauerhuette, 1680 m).
Nun zu Fuss auf gutem Weg im Zickzack auf den Gipfel des Tschiernocks. Herrliche Aussicht.
Abstieg zur Alm ueber die ehemalige Lift-Bergstation. Einkehr.
Mit dem Auto zur Sommereggger Alm (1698 m); nur geschaut, nicht eingekehrt.
Die Panoramastrasse wieder hinunter bis Treffling. Von dort direkt nach Gmuend.

Altenheim: A.P. vor weniger als einer Stunde verstorben.

Falsche Auffahrt auf Autobahn (Gmünd – Seeboden – Gmünd anstatt gleich nach Rennweg), dann richtig nach Rennweg und StP (K+H) und M2.
Über den Katschberg ins Quartier (Abendessen und Bett).

1 4 5 6 7