Firstalm-Sattel, Schitour


Vollbildanzeige (rechte Maustaste)

Vom Kurvenlift-Parkplatz (ca. 1100m) am Spitzingsee zu zweit am Pistenrand hinauf bis nahe der Unteren Firstalm. Jenseits der Lifttrasse nach links (sueden) hinauf in den Sattel (ca. 1400m).

sattel stuempfling - bodenschneid

Im Sattel zwischen Stuempfling und Bodenschneid
Am linken Bildrand: Untere Firstalm
Der Sattel heisst in der Karte „Suttenstein“.

BK bleibt an der Snowboard-Anlage zurueck.
Abfahrt wie Aufstieg (3 Wegkilometer, 300 Hoehenmeter).
Einkehr in die Gaststaette am Kurvenlift.

Montscheinköpfe (Montscheinkoepfe) im Karwendel , Namens-Vermutung

Wenn man vom Plumsjoch (Plumssattel) zur Montscheinspitze steigt, ueberquert man die Montscheinköpfe.
Problem: *Die Montscheinköpfe* (Mehrzahl) bestehen nur aus einer einzigen Erhebung.

In Bayern und Österreich nennt man das Köpfchen *das Köpfl* oder  *das Köpfel* oder *das Köpfe* bzw.  * ’s Köpfe * .
Daher eine Vermutung zur Namensgebung *Montscheinköpfe* :
Weil nur eines dasteht, ist es *das Montscheinköpfe* (im Sinne von *Montscheinköpfel* bzw. *Montscheinköpfl*).
Siehe dazu auch *Mondscheinkopf* in den Suchmaschinen.

Hinweis zu Landkarten:

Alpenvereinskarte verschiedene andere Karten, z.B. www.amap.at
Plumsjoch (Uebergang Achensee-Eng) Plumssattel (Uebergang Achensee-Eng)
Montscheinkoepfe (1920m) Plumsjoch (1920m bzw. 1921m)
Montscheinspitze (1920m) Mondscheinspitze (1920m)

Zum Namen der Montscheinspitze — siehe z.B. Wikipedia.

Vogelsang

Vollbildanzeige (rechte Maustaste)

Zu zweit via Schliersee zum Oberen Sudelfeld (Parkplatz).
Vom Parkplatz (1) bei der Walleralm auf dem Ziehweg zu einem Haus (2) nahe am Sessellift zum Kitzlahnerkopf.
Den Lift entlang steiler aufwaerts bis nahe der Bergstation (3).
Im NO-Hang des Berges auf dem Weg weiter bis zur Bergstation des Vogelsang-Schlepplifts (4).
Vom Lift unter dem Hoehenruecken nach W – zuletzt ueber Schrofen – hinauf zum Gipfel des Vogelsangs (1563 m).
Gipfelrast, Rundblick, einige laestige Fliegen und Wespen.

Abstieg wie Aufstieg und Einkehr in der Walleralm, Terrasse im Freien (1).

( GPX-Track hier downloaden und oeffnen .)

 

Heimfahrt via Fischbachau – Irschenberg.

1 10 11 12